background

06. - 16.09.: Musikfest Erzgebirge

Unter dem Motto "Träume" erwartet Sie ein vielseitiges musikalisches und künstlerisches Programm in der Region. "Es geht um die kreative Kraft von Träumen, um die Potentiale von Initiativen im ländlichen Raum, gerade auch im Verbund mit gewachsener Spiritualität und Erfindungsreichtum.", sagt Hans Christoph Rademann, Initiator des Musikfestes Erzgebirge.

... zum Programm


16.09.: Traumhaftes in "Höfen und Stuben"

Begleitend zu den Abschlussveranstaltungen des diesjährigen Musikfestes Erzgebirge, welche am Sonntag, den 16. September, vormittags und abends in der St. Georgenkirche Schwarzenberg stattfinden, führt der Verein Kunstfreunde Schwarzenberg e.V. die Aktion: "Traumhaftes in Höfen und Stuben" durch.
Dabei soll die Kunst in jeglicher Form im Mittelpunkt stehen, welche dann zwischen 11-17 Uhr in verschiedenen Innenhöfen und Stuben / Werkstätten / Geschäften unserer Altstadt zu sehen, zu hören, zu erleben ist. Das vielfältige Angebot vor Ort soll auf eine ganz besondere Weise gezeigt, das romantische Ambiente unserer Perle betont und die Musikfestbesucher so zum Entdecken und längerem Verweilen eingeladen werden. Ausgewählte Geschäfte haben an diesem verkaufsoffenen Sonntag geöffnet.

... zum Programm


15.09. - 28.10.: Sonderausstellung im PERLA CASTRUM

Wilhelm Albert Major, 1878 bis 1957, war als Lehrer u.a. in Schwarzenberg tätig. Bekannt wurde er aber vor allem als ein in allen Techniken versierter Maler. Seine Zeichnungen für Walter Fröbes Publikationen zur Stadt Schwarzenberg begeistern bis heute. Nun widmet ihm das städtische Museum im Schloss (Tel. 03774/23389) eine eigene Ausstellung.

... weitere Infos


27.09.: Vortrag in der Stadtbiliothek

Der Weltreisende Jörg Hertel aus Leipzig prä:sentiert einen spannenden Multimediavortrag mit dem Titel: Grönland – Der 8. Kontinent.
Beginn ist 19:00 Uhr in der Stadtbibliothek Schwarzenberg (Tel.: 03774 23031)

... weitere Infos


05.10.: Nacht der Lichter

Im Oktober werden die Alt- & Vorstadt Schwarzenbergs wieder in besonderes Licht gehüllt. Kerzen, Lampen und Laternen säumen den Weg, Straßenmusiker und Türmerrufe bringen die Nacht zum Klingen und Geheimnisvolles geht in den Geschäften und Häusern vor sich.

... zum Programm


Neue Öffnungszeiten der Schwarzenberg-Information

Die Schwarzenberg-Information am Oberen Tor 5 in unserer Altstadt hat seit dem 02.07.2018 geänderte Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag:
10:00 – 12:00 und 13:00 – 18:00 Uhr
Samstag:
10:00 – 13:00 Uhr

Telefonisch sind die Mitarbeiter gern unter 03774/22540 für Ihre Fragen erreichbar oder Sie schreiben eine Mail an touristinformation@schwarzenberg.de.

"Schwarzenberg überrascht..." auch 2018 wieder

Wir freuen uns, das umfangreiche Stadtführungsangebot der Stadt Schwarzenberg auch in diesem Jahr erneut ergänzen zu dürfen und laden nun jeden 3. Donnerstag im Monat zu unseren "überraschenden Rundgängen" durch den historischen Stadtkern ein.

... mehr Informationen


Auf zur Altstadt mit dem Schrägaufzug

Der Hammerparkplatz unter dem Ensemble von Schloss und Kirche bietet sich als kostenfreie Parkmöglichkeit an. Nutzen Sie den Schrägaufzug als bequeme Verbindung zur Altstadt und genießen Sie dabei die traumhafte Aussicht. Ihr Ticket können Sie übrigens bei Ihrem Einkauf in vielen Geschäften und Einrichtungen verrechnen lassen.

... mehr Informationen


Postkartenaktion bringt Schwar­zen­ber­gern ihre Stadt näher

... mehr Informationen



WLAN-HotSpot in der Altstadt

...mehr Informationen




Erzgebirge in der Tüte

... mehr Informationen



Das besondere Video
Genießen Sie einen Rundflug über die Dächer der Alt- und Vorstadt aus ganz naher Pers­pek­tive.
Vielen Dank an den Luft­bild­ser­vice Büschel für das Erstellen der Filme.

… zum Abflug


WLAN-Hotspot am Markt gut genutzt
zur Startseite


Seit dem 10.02.2015 und damit seit über zwei Jahren ist der W-LAN HotSpot der Deutschen Telekom am Markt in der Altstadt Schwarzenberg in Betrieb.

Nach Berechnungen der Schwarzenberg-Information, die auf Grundlage von Nutzungsdaten der Telekom erfolgten, waren in den vergangenen 24 Monaten seit der Freischaltung etwa 7.600 Anmeldungen am Hotspot zu verzeichnen. Nach der Anmeldung können die Nutzer das Angebot jeweils für eine Stunde am Tag kostenfrei in Anspruch nehmen. Mehr als 6.200 Onlineminuten sind dabei bisher zusammengekommen. In dieser Zeit haben die angemeldeten Nutzer stattliche 1.800 Gigabyte Datenmenge verbraucht. Diese Zahlen sind umso beachtlicher, wenn man bedenkt, dass alle Kunden der Telekom mit einem entsprechenden Vertrag das Angebot ebenfalls nutzen können, in der vorgenannten Statistik als Nutzer aber nicht mit aufgeführt sind.

Die Einrichtung und Installation des Internetzugangs erfolgte im letzten Jahr im Auftrag der Stadtverwaltung Schwarzenberg. Die entsprechenden Sendeantennen wurden am Gebäude Ratskeller angebracht und damit die Versorgung mit frei verfügbarem Internet im Bereich des Marktes und der Oberen und Unteren Schloßstraße in der Altstadt großflächig sichergestellt.

Die Idee zur Installation des WLAN HotSpot Altstadt entstand im Rahmen des Wettbewerbsbeitrags „Schwarzenberg – einzigARTig einkaufen“ im City-Wettbewerb Sachsen „Ab in die Mitte“, für den es 2014 einen Anerkennungspreis in Höhe von 6.000 € gab. Ziele des Beitrages waren die zusätzliche Aufwertung des Marktbereiches und der Aufenthaltsqualität, Bereitstellung eines weiteren zeitgemäßen Angebotes für Besucher der Stadt sowie die Verbesserung der Standortbedingungen für Einzelhandel und Gastronomie.